Raum ohne Wände

von Petra Platzer
 
Petra Platzer führt die Leser ihres Romans in eine geheimnisvolle Welt und lässt gleichzeit die Frage offen - gibt es ihn wirklich, diesen Durchgang zwischen dem Hier und dem, was unsere Augen nicht wahrnehmen können, was sich jedoch in unseren Träumen und Gefühlen oft fest verankert. Nämlich eine andere Welt, die wir wie durch eine Zimmertür betreten können und wieder verlassen, als wäre alles nur ein Traum...
  
 
 
  
Taschenbuch, ca. 452 Seiten, 19,95 €.
.

 

 

Raum ohne Wände erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich in ihren Träumen immer wieder an einem bestimmten Ort wiederfindet, der so real ist, dass sie nach dem Erwachen nicht weiß, ob es nur ein Traum war. In dieser anderen Welt begegnen ihr Menschen und Schicksale, auf die sie – wie durch ein Wunder – direkten Einfluss hat.

Bald muss sie erkennen, dass sie mit diesem Raum ohne Wände eng verbunden ist und die Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit immer mehr verwischt. Da trifft sie aus Liebe eine folgenschwere Entscheidung....

 

Petra Platzer gab ihr Debüt als Autorin schon 2002/2003 im Buchprojekt Bittere Tränen und greift mit ihrem Roman ein sehr beliebtes Thema auf. Gekonnt führt sie den Leser/ die Leserin in jene Welt, die uns unsere Träume offenbaren und lässt Fiktion und Wirklichkeit miteinander verschmelzen

 

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!